1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Zur Person

 

In Deutschland an der Nordsee geboren und aufgewachsen, führte ihn sein Leben bisher an verschiedene Orte, die ihn auf unterschiedlichste Weise prägten.

Das musikalische Interesse wurde bereits früh geweckt und er begann mit 4 Jahren Klavier zu spielen. Neben Schlagzeug, Gitarre und einigen anderen Instrumenten lernte Bastian Holze in seinem Austauschschuljahr in Reno, Nevada dann als vorerst letztes Instrument Posaune zu spielen. Hier machte er auch erste Erfahrungen im Bereich Musicaltheater in der Produktion „Guys & Dolls“. 
Während seines Medienmanagement Bachelorstudiums absolvierte er Praktika in Bremen, München und letztendlich an der Stage Entertainment in Hamburg, wo er aktiv in versch. Musicalproduktionen eingebunden war. Nebenbei begann Bastian bei verschiedenen Chorprojekten als Chorleiter tätig zu werden.
Sein Masterstudium im Bereich Musikmanagement absolvierte er in Österreich, wobei er zeitgleich eine Arbeitsstelle bei der Deutschen Entertainment AG in Berlin annahm, der ein Traineeship in Bonn folgte.
Im Verlauf seines Studiums verbrachte Bastian ein Semester an der San Jose State University, Kalifornien sowie eines an der Frost School of Music, der Universität von Miami, Florida.
In der zweiten Hälfte seines Masterstudiums machte er zeitgleich eine Berufsausbildung zum Chorleiter in Wolfenbüttel, Niedersachsen.
2009 wurde Bastians Studie „Das Musiktheater und sein Studium“ veröffentlicht.

Nach Bastians Ausbildung folgte die erste Position als Assistent der musikalischen Leitung bei Palazzo-Berlin und erste Chorleiterengagements in der Hauptstadt. Zusätzlich begann er seine selbstständige Tätigkeit als Workshopleiter und Coach mit musikalischem Schwerpunkt. Anstatt einem Jobangebot nach Dubai zu folgen, zog er dann ca. ein halbes Jahr als Band- und Ensemblemanager auf Deutschlands größtes Kreuzfahrtschiff, die „MS Mein Schiff“. Nach seiner Rückkehr gründete er mit seinem guten Freund und Kollegen ein zu Hause für Popchöre in Berlin, B vocal – the house of vocal art, und wurde Sänger der a-cappella Band vokalverkehr.

2012 stellte sich Bastian dann der nächsten Herausforderung: Er verlegte seinen Wohnsitz nach San Francisco, Kalifornien. Dort etablierte er sich als Leiter der College a-cappella Gruppe UCSF VocalChords, als musikalischer Leiter der Kinderoperinstitution "Little Opera SF" und war als Sänger bei den Clef Divers und der Gruppe Rapid Transit aktiv. Zusätzlich bildete er sich bei den Coaches Brendon Burchard und Bill Baren weiter und arbeitete ebenso als Business Coach.

Mittlerweile ist Bastian Holze wieder in Deutschland und arbeitet selbstständig, freiberuflich und angestellt in allen auf dieser Homepage genannten Bereichen.
Schauen Sie sich um und lesen Sie, was er selbst über seine Arbeit schreibt.

 

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Es gibt Neuigkeiten meiner Popchor-Etage "B vocal"

Zum einen feiern wir unser B vocal Sommerfest am 9.7. ab 18 Uhr im James June Berlin, zu dem jeder herzlich eingeladen ist, zum anderen aber wird das "house of vocal art" auch etwas größer.

B vocal zieht in neue Räumlichkeiten, die am Vormittag des 11.09. festlich eingeweiht werden. Weitere Informationen folgen hier in Kürze und natürlich auf der Homepage von B vocal selber

Bastians Tweets

bholze Es ist soweit. Die Ausschreibung für die Jubiläumsausgabe von TOTAL CHORAL hat begonnen. 2018 öffnet sich der... https://t.co/CywntMFs0U
bholze Heute Abend wird ein für dieses Projekt zusammengestelltes Ensemble von B vocal-Sängern und Sängerinnen an der... https://t.co/NQJ9iuycuD
bholze Gestern toller (Major-)Showcase von Alexandra Janzen auf der GRACE mit meinen Backing-Arrangements in ihren Songs. – begeistert